BDKJ Vorstand – Reflexion Darmstadt spielt, Vorbereitung BDKJ Dekanatsversammlung und eine zweite Schwedenfahrt in den Osterferien

Freitag, 20. Dezember 2019

Am 13. Dezember fand die letzte BDKJ Vorstandsitzung des Jahres statt. Im Mittelpunkt stand die Reflexion von Darmstadt spielt und die Vorbereitung der BDKJ Dekanatsversammlung.

Das 25 jährige Jubiläum von Darmstadt spielt wurde überwiegend positiv bewertet.  7.300 Besucher*innen zeigen die große Beleibtheit dieser Veranstaltung. Die Hinzunahme  der Otto-Berndt-Halle (OBH) war ein wichtiger Schritt, der bei den Spieletischen im darmstadtium für deutliche Entlastung sorgte. Der Bring and Buy Flohmarkt und die Turniere konnten gut in der neuen Halle umgesetzt werden. Für das nächste Jahr gibt es schon einige Veränderungsideen. So soll der Flohmarkt um 13.00 Uhr beginnen. Um dies mögliche zumachen wird die OBH schon bereits ab 09.00 Uhr, eine Stunde früher, gemietet. Der Farbbasar wird wieder zurück an die Verlosungsbühne kommen, so gibt es hier wieder kürzere Wege. Für jeden Stand des BDKJ gibt es eine Schichtleitung, die für Einführung der neuen Helfer*innen verantwortlich ist. Außerdem wird es einen separaten Eingang für die Helfer*innen und den Infostand geben, der auch noch personell vom BDKJ verstärkt wird. Die Bauecke wird in den Raum, in dem früher der Bring an Buy Flohmarkt war auf der Ebene 0 im darmstadtium umziehen und die Fläche wird verdoppelt werden. Für das Helfer*innencatering wird es einen größeren Platz geben.

Zur BDKJ Dekanatsversammlung will der BDKJ-Vorstand neben den Delegier*ten der 17 Mitgliedsverbände auch die 24 neu gewählten Pfarrgemeinderatsjugendvertreter*innen einladen.
Aus diesem Grund musste der Ort der Versammlung noch mal verändert werden. Die Versammlung findet nun am 29.02. in St. Elisabeth in Darmstadt statt. Im Mittelpunkt der Versammlung steht der  neue pastorale Weg im Bistum Mainz. Zusammen mit den Delegierten aus den Verbänden und  den neugewählten PGR Jugendvertreter*innen möchte der Vorstand Ideen spinnen wir die Kinder- und Jugendarbeit in den Pfarreien und  im Dekanat zukünftig neu organisiert werden kann.

Welche Räume werden dafür benötigt? Wo können Ressourcen gebündelt werden? Wie und wo  kann es Kirchorte für junge Menschen geben und wie kann die Kinder und Jugendarbeit offen und partizipativ gestaltet werden?

Nach der Versammlung sollen die Ergebnisse in dann in den  Jugendleitungsrunden vorgestellt und weiterentwickelt werden. Dies wird im nächsten Jahr auch der Schwerpunkt der Kontaktarbeit des BDKJ Vorstandes zu seinen Mitgliedsverbänden sein.

Für die BDKJ Schweden-Fahrt vom 03.-11. April 2020 wurde wegen der großen Nachfrage ein zweites Haus gebucht, so dass nun 36 Personen an der Fahrt teilnehmen können.  35 Anmeldungen gibt es aktuell. Ein Platz ist also noch frei. Die Einteilung, wer in welches Haus fährt wird beim Vortreffen am 21. Februar mit den Teilnehmenden besprochen. Da beide Häuser nur 80 km voneinander entfernt liegen werden beide Gruppen auch an manchen Tagen gemeinsam unterwegs sein.

 

Zirkus Datterino

Mehr erfahren

BDKJ Kinder­spiele­test

Mehr erfahren

Forsthaus Fasanerie

Mehr erfahren